„Moderieren ist Nachdenken. Moderieren ist Zuhören. Und irgendwann ist Moderieren auch Sprache, Auftritt, Performance. Aber das Handwerk macht den Unterschied, und darum geht’s am Institut für Moderation.“